Montag, 7. August 2017

Rezension Mein Boss, die Liebe und andere Katastrophen von Danielle A.Patricks

Mein Boss, die Liebe und andere Katastrophen




Anika ist mit ihren zweiundzwanzig Jahren mit ihrem Leben recht zufrieden. Sie arbeitet seit Abschluss der Matura in einer kleinen Firma als Chefsekretärin. Mit dem Chef kommt sie prächtig aus und die Arbeitskollegen respektieren sie. Doch als ein gewisser Mike Koller in ihr Büro schneit und sich als neuer Kollege vorstellt, bringt er das gut zurechtgelegte Gefüge durcheinander. Zumindest das, von Anika. Der Kerl geht ihr unter die Haut. Er verunsichert sie. 
Nur, sie vertraut keinem Mann mehr, seit ihr erster Freund sie böse hintergangen hat. Machos können ihr gestohlen bleiben. Glaubt sie zumindest. Dazu nervt ihre Schwester Jennifer sie mit der bevorstehenden Hochzeit, auf der Anika keinesfalls alleine erscheinen wollte. Mike schlägt ihr einen unverschämten Deal vor. Soll sie sich darauf einlassen? Wird sie seinem Drängen nachgeben?
Der Nachfolgeroman von Nanny mit Herz. Das Cover und Titel passen sowohl zur Geschichte als auch zum ersten Band.

Der Schreibstil von Danielle A.Patricks hat mich bereits beim ersten Band schon begeistert und wie sollte es auch anders sein? Genau, auch hier ist der Schreibstil wieder flott, locker und fließend zu lesen.
Die Dialoge sind frech, humorvoll und liebevoll, sodass ich mir diese auch im realen sehr gut vorstellen könnte.
Übrigens ist die Schriftgröße auch sehr angenehm, das Leser die mit kleineren Schriftgrößen Probleme haben, hier voll auf ihre Kosten kommen.

Die Protagonisten sind wieder sehr liebevoll und sympathisch. Man könnte denken es seien die Nachbarn :D Annika kommt mir sowas von bekannt vor ;)

Der Spannungsaufbau ist in dem Roman steigernd, dass man bis zum Ende hin einfach durch lesen muss.

Der Folgeband von Nanny mit Herz ist hier der Autorin wieder sehr gut gelungen und ich hoffe, das es bald mehr von Danielle A.Patricks zu lesen geben wird.

"Super toller Roman, der Spaß macht zu lesen. Spannung, Liebe und Katastrophen vorprogrammiert. Er hat mir wunderschöne Lesestunden geschenkt. Absolute Leseempfehlung."








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen