19 Juli 2017

Rezension Passion of Fight: Yuna & Rage von Sara Rivers

Passion of Fight: Yuna & Rage


Verlag: Selfpublisher
Seiten: 272
ISBN: 978-3744867542
ASIN: B073TK1HZS
Preis: €9,99 TB, €1,99 Ebook, KU 
Genre: Erotischer Liebesroman
Reihe/Serie: Ja
Veröffentlicht: 7.Juli 2017

Klappentext:

Palace of Pain. Einer der bekanntesten Strip-und Fightclubs in Atlanta. Frauen verkaufen ihre Körper wie Frischfleisch, Männer kämpfen im Ring vor dem Publikum um Leben und Tod. Und mittendrin? Yuna und Rage ... zwei Menschen, zwei Leben, zwei Gesichter ... und zwei Arten, dem Tod zu entfliehen ... 
Yuna Raven zog das Böse schon immer magisch an sich, und hat es satt, von jedem mit den dunklen Geschäften ihres Vaters in Verbindung gebracht zu werden. Als Tochter des reichen Unternehmers Francis Raven gerät sie immer wieder in die Schusslinie zwielichtiger Männer, die über die hübsche Prinzessin an sein Imperium herantreten wollen. 
Einmal wurde sie bereits vor den Dämonen gerettet. Ein zweites Mal würde sie nicht unversehrt davonkommen. Oder? 
Rage. Ein Mann. Eine Vergangenheit. Eine Bedeutung. Immer, wenn der Name des gefährlichsten Undergroundkämpfers Atlantas erklingt, herrscht Stille im Raum. 
Blut, Schweiß, Schmerzen. Es gibt nichts, was den attraktiven Kämpfer mit dem stählernen Blick noch aus dem Konzept bringen kann. Nur die grauen Augen der neuen Frau im Club haben es dem Mann mit den Rachegelüsten auf seltsame Weise angetan ... 
Er will sie nicht retten. Und doch tut er es immer wieder. 
Sie will nicht sehen, wie er im Ring zu einem Monster wird. Und doch betritt sie Nacht für Nacht den Club. 
Er will sich nicht verlieben. Und doch kann er sich nicht gegen sie stellen, auch wenn er sie damit direkt in die Arme des Teufels treibt ...

Meine persönliche Meinung:
Das Cover hat es mir alleine schon angetan und wie ich dann den Klappentext noch gelesen habe, musste ich es auch lesen :) 

Yuna und Rage, unterschiedlicher können sie nicht sein und dennoch finden sie einen gemeinsam Weg durch die Hölle. 

Der Schreibstil ist leicht, locker, frech und sexy, dass ich das Buch in einem durch gelesen habe, denn Yuna die Tochter des reichen Francis Raven, ist von den Fängen ihres Vaters ausgebrochen und geflohen und versucht nun ihr eigenes Leben so zu leben wie sie es möchte. Eines Abends geht sie joggen und wacht in einer ihr fremden Umgebung wieder auf. Ein maskierter Mann spricht sie an und sie soll tanzen.... Wird sie hier je wieder raus kommen können?

Rage, der Kämpfer, gegen den niemand verliert, hat erneut einen Kampf. Alles ist vorbereitet und oberhalb des Rings sind die Podeste, an denen die Mädels tanzen werden.
Die Mädels werden bekleidet sein, mit einem Hauch von einem Schwarzen Nichts. Auf der Nr.1 wird wieder Kiki stehen und wie Rage hinblickt, sieht er SIE. Die Kleine, die er schon einmal vor Jahren gesehen hatte und ihr geholfen hatte. Was macht sie nur hier? 

Die Protagonisten sind sehr gut dargestellt und beschrieben, aber man könnte den ein oder anderen auf den Mond schießen, aber auch das gehört dazu. Yuna und Rage, diese Beiden haben es mir angetan und am liebsten würde ich noch viel mehr von den beiden zu lesen bekommen. 

Eine reiche Tochter, die ihr Leben verändern möchte, auf der Flucht von ihrem Vater ist. 
Auf der anderen Seite ein Kämpfer, der in einem Milieu lebt und nichts anderes auf der Welt hat als dieses Leben... 

Die Handlungen, Kämpfe, erotischen Szenen sind einfach genial und nicht obszön geschrieben. 
Was erwartet dem Leser in der Geschichte? Bad Boys, Sexy Girls, Gefahren, Erotik, Spannung und mehr. 

Mein Fazit:

"Ein sehr erotischer Liebesroman mit Spannung, Bad Boys, Sexy Girls und vielen mehr. Absolut lesenswert. Bitte mehr davon." 

💖💖💖💖💖/5



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen