21 Juli 2017

Rezension Orenda 2 - Nacht der Träume von Serena Dumónt

Orenda 2 - Nacht der Träume


Verlag: Selfpublisher
Seiten: 219
ISBN: -
ASIN: B0744296YP
Preis: €1,-- Ebook
Reihe/Serie: Ja, Band 2

Klappentext:
Ein weiteres Mal öffnet sich das Portal und Leya kehrt zurück in die magische Welt Orenda.
Dort scheint alles so zu sein wie immer und gemeinsam mit ihren Freunden genießt sie die Zeit in vollen Zügen. Endlich hat sie einmal Zeit Orenda in all seiner Schönheit kennenzulernen.
Doch der Frieden ist nicht von langer Dauer, die Wächter verschwinden und dunkle Wesen ziehen durch ihre Träume. 
Sie finden eine neue Prophezeiung, eine die so alt ist wie die Göttin selbst.

Jetzt liegt es an ihnen, das Wesen aus der Dunkelheit der Albträume zu locken...


Meine persönliche Meinung:
Das Cover passt auch hier wieder sehr gut und die Farbe ist wunderschön. 

Wir werden hier erneut in die magische Welt von Orenda entführt und auch dieses Mal treffen wir wieder auf Leya und viele weitere Charaktere. 
Obwohl der Schreibstil schon bei Band 1 toll war und ich nichts zu bemängeln hatte, so habe ich auch  hier nichts zu beanstanden, im Gegenteil, denn mir ist aufgefallen, dass sich die Charaktere weiter entwickelt haben und auch der Schreibstil von Serena noch ausgereifter ist. Er ist nach wie vor locker, magisch, leicht und fließend zu lesen. 

Erneut sieht sich der Leser wieder in einer Welt, bei der es um Magie, dunkle Mächten, Freundschaft und Träume handelt. Ob es Leya und ihren Freunden gelingen wird, wieder Frieden nach Orenda zu bringen?

Mich hat es wieder sehr gefesselt und ich wurde erneut verzaubert.

Mein Fazit:

"Sehr gelungener, spannender, verzauberter zweiter Teil von Orenda, der absolut lesenswert ist."



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen