14 Juni 2017

Rezension zu Vergiss die Liebe nicht (Neuengland-Reihe) Band 1 von Marie Force

Vergiss die Liebe nicht - Neuengland-Reihe 1


Verlag: HTJB, Inc
Seiten: 408
ISBN: 978-1946136077
Preis: €13,90 TB, €4,99 Ebook
Genre: Liebesroman 
Reihe: Ja, Band 1, meine persönliche Empfehlung der Reihe nach lesen 
Veröffentlicht: 10.Januar 2017

Über das Buch:

Stell dir mal vor, du bist glücklich verheiratet, hast 3 wunderschöne Töchter, ein faszinierendes Haus mit Pool und einen tollen Job. Alles läuft perfekt... Zu schön um wahr zu sein? Stimmt....
Und jetzt stelle dir mal vor, du hast ein Geheimnis, womit du deine Familie beschützen möchtest, entziehst dich immer mehr deinem Mann und du siehst keinen Ausweg mehr? Was würdest du tun? Du bist unterwegs mit deinen Töchtern in der Stadt und ständig diese Gedanken, bis du ein Auto siehst. Du erstarrst und kannst dich nicht bewegen. KNALL alles wird schwarz... Das Auto hat dich erwischt und seitdem liegst du im Koma. Nach drei Jahren erwachst du aus diesem Koma, denkst, alles ist noch so wie früher, aber dann kommt der Schlag ins Gesicht.... Wie würdest du dich fühlen? Was würdest du tun?
Dein Mann und deine Kinder haben sich in der Zwischenzeit so sehr verändert. Nichts ist mehr, wie es war. Hat dein Mann eine Geliebte? Was haben sie die drei Jahre über gemacht? Genau so geht es Clare und in Vergiss die Liebe nicht, erfährst du so einiges...

Meine persönliche Meinung:

Das Cover und der Titel passen sehr gut zur Geschichte, denn das Cover zeigt einige Details, die in den Handlungen vorkommen.

Der Schreibstil ist sehr leicht, locker und fließend zu lesen und beginnt auch schon von Anfang an sehr gut. Die Dialoge sind realistisch und die Charaktere werden detailliert beschrieben.
Auch das Haus und Schauplätze wurden so beschrieben, dass ich mir alles im Kopf vorstellen konnte.

Die Protagonisten sind meiner Meinung gut zusammengefügt geworden, wobei mir Clare am liebsten war. Jack kümmerte sich, während Clare im Komma war, um die drei Mädels Maggie, Kate und Jill, aber sie haben auch Unterstützung von Jacks Schwester Fran. Jamie Freund von Jack ist schon sehr lange in Fran verliebt, aber ob sie zusammen finden werden? Ja, und dann wäre da noch Andi und ihr kleiner Junge. Was Andi in der Geschichte für eine Rolle spielen wird und wie sich alles verändert, wird man erfahren, wenn man das Buch liest.

Die Handlungen der Geschichte sind mit einigen Thematiken verbunden, denn auch wenn Jack seine Frau Clare liebt und sich rührend um sie kümmert, während sie im Koma liegt, so kommt auch der Tag, an dem er sich in eine andere Frau verliebt. Es geht um Liebe, Vertrauen, Hoffnung, Wunder, neue Schritte gehen... Wie wird sich Jack wohl entscheiden?

Die Geschichte ist rundum eine sehr schöne Story, aber es gab leider auch Stellen, die mir persönlich zu langatmig waren oder zu langweilig. Zum Beispiel waren für mich persönlich die Stellen wo es um Architektur ging zu langweilig. Dennoch freue ich mich auf Band 2.

Mein Fazit:

"Ein sehr schöner Band 1 der Neuengland-Reihe. Es lohnt sich sehr, wenn man Liebesroman mag, diesen Band zu lesen, denn er beinhaltet sehr viel Tiefgang. Da mir einige Stellen persönlich zu langatmig waren, ziehe ich einen Stern ab und bin schon mal auf den Band 2 der Reihe neugierig. Band 1 ist lesenswert."

💖💖💖💖/5


Danksagung:
Vielen herzlichen Dank für die Bereitstellung des Ebooks und die Agentur Mainwunder für das organisieren. Auch wenn ich im Blogger Release Team von Marie Force bin, beeinflusst es nicht meine ehrliche Meinung. 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen