17 Juni 2017

Rezension Shyla und die Macht der Drachen von Sandra Schwarzer

Shyla und die Macht der Drachen


Seiten: 200
ISBN: 978-3940443052
Preis: €11,12 TB
Genre: Fantasy, Hexen
Reihe: Ja, Band 2 (Band 1 findest du HIER)
Veröffentlicht: 31.Mai 2017

Über das Buch: 

Der Bokor Pakko ist wütend und schwört Rache, denn Shyla hat seine Gabe gebannt. 
Maurice ist von seiner Heimat zurück und berichtet Shyla von den Zobob. Die Zobob sind eine Geheimbruderschaft und plötzlich taucht Shylas ehemalige Arbeitskollegin Emma völlig zerzaust und verwirrt bei ihr auf und bittet Shyla um Hilfe. 
Erneut wird Shyla in ihrer Wohnung überfallen und das Amulett wird erneut gestohlen. 
Shyla soll nach Inverness in die Heimat ihrer Ahnen, um dort mehr über das Amulett zu erfahren. Eigentlich sollte ihr Vater Alan sie begleiten, jedoch ist er verhindert und Maurice erklärt sich bereit, die zu begleiten..
Ob das alles gut gehen kann? Welche Rolle spielt dieses Mal Emma in der Geschichte und die Haushälterin von Shylas Großtante Claire? Wird Shyla die Lösung finden? Wie wird es nur mit Maurice weitergehen und kann Pakko seine Rache ausführen? 

Meine persönliche Meinung:


Das Cover gefällt mir wie beim ersten Teil auch wieder sehr gut und da ich bereits den ersten Teil gelesen habe, von diesem schon sehr begeistert war, musste ich natürlich auch gleich die Fortsetzung lesen. 

Die Charaktere sind wie schon im ersten Teil gleich aber dennoch gereift und es kommen neue Charaktere wie Claire dazu. Claire jedoch war mir von Anfang an nicht sympathisch und es hat sich dann auch bestätig warum. Maurice ist noch immer sehr mysteriös und ich hoffe sehr, dass es bald mal mehr wird aus den Beiden, denn dieses knistern ist ja nicht auszuhalten :) 

Der Schreibstil ist auch hier wieder sehr leicht, locker und fließend zu lesen. Die Spannung ist von Anfang bereits vorgegeben und steigert sich von Kapitel zu Kapitel. Ich mag Sandra Schwarzers Art zu schreiben, denn sie versteht es, den Leser in eine andere Welt zu entführen ohne großes verwirrtes drumherum. 

Die Handlungen spielen erneut zwischen der Rache von Pakko, Maurice und Shyla, aber auch einige andere wollen nun auch an die Macht, aber ob es ihnen gelingen wird?

Mein Fazit:

"Eine sehr gelungene spannende Fortsetzung von Shyla und das Amulett. Spannung und fesselnder Hexenroman, der absolut lesenswert ist. Ich hoffe, dass der Folgeband auch bald erscheinen wird. " 

💖💖💖💖💖/5


Danksagung:
Vielen herzlichen Dank an den Schwarzer Drachen Verlag für die Bereitstellung des Leseexemplars, was jedoch meine ehrliche Meinung nicht beeinflusst hat. 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen