13 Juni 2017

Buchbesprechung Sweet Surprise von Karin Koenicke

Sweet Surprise 


Verlag: Selfpublisher
Seiten: 358
ISBN: 978-1545579911
Preis: €9,99 TB, €2,99 Ebook, KU gratis
Reihe: Ja, New York Lovestorys, Band 6. Die Bücher sind aber in sich abgeschlossen und können unabhängig voneinander gelesen werden.
Veröffentlicht: 27.April 2017

Klappentext: (Quelle:Amazon)

Was kann ein Koffer verraten? Gärtnerin Melissa spricht lieber mit ihren Pflanzen, als sich ins New Yorker Nachtleben zu stürzen. Um sie aus dem Gewächshaus herauszuholen, schleift Freundin Sandy sie zu einer Kofferversteigerung. Statt der erhofften Sommerkleider findet Melissa in dem ersteigerten Lederkoffer die Sachen eines Mannes und wird neugierig. Inkognito lässt sie sich auf ein Treffen mit dem Besitzer ein. Doch Patrick ist ein Mann der Upperclass und so jemand hat mit einer einfachen Gärtnerin sicher nichts am Hut. Andererseits hat Melissa durch den Kofferinhalt viel über Patrick erfahren. Wäre es nicht ein Leichtes, ihm gleiche Interessen vorzugaukeln und ihn für sich zu begeistern? Was als Spiel beginnt, läuft bald aus dem Ruder, denn im Prospect Park blühen die japanischen Kirschbäume und da fällt es schwer, klare Gedanken zu fassen … Ein Liebesroman, so zart und zauberhaft wie der Frühling

Meine persönliche Meinung:


Ich muss gestehen, dass ich bis jetzt noch kein Buch von Karin Koenicke kannte, aber ich sehr überrascht bin. 
Das Cover war das Erste, was mir auffiel und mich neugierig gemacht hat. Beim Titel dachte ich mir >>Wie jetzt? Ein Mann aus dem Koffer?<< 
Wie soll das denn gehen? Die Farben des Covers sind sehr harmonisch und der Klappentext machte auch Lust auf mehr.

Der Schreibstil der Autorin ist locker, leicht und fließend zu lesen, sowie voller Gefühl geschrieben. Man verliert nie den roten Faden der Geschichte und mir wurde auch nicht langweilig. 
Das Buch ist nicht langatmig und die Karin versteht es, einen Leser mit in die Story zu führen. Als Leser kann man abtauchen in eine Welt voller Liebe, Gefühle, Harmonie und mehr. 

Die Charaktere wurde hier auch ganz prima zusammen gesucht und harmonieren vollkommen, sodass die Geschichte bunt ist. Verschiedene Charakterzüge wurden hier gewählt und meine Lieblingsprotagonistin war natürlich Melissa. 

Besonders schön fand ich die Gestaltung der Kapitel, denn jedes Kapitel hat eine Blume. Frühlingshaft und zauberhaft. Einfach blumig :) 

Der Aufbau der Geschichte mit dem ersteigerten Koffer finde ich so cool, denn es macht die Geschichte sogar noch realistisch. 

Mein Fazit:
"Ein wunderschöner Liebesroman mit einem grünen Daumen, einen Koffer und viel Gefühl. Ich kann dieses Buch jeden empfehlen. 

💖💖💖💖💖/5




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen