Dienstag, 2. Mai 2017

Rezension Dein Spiel von Marina A. Zimmermann

Dein Spiel


Seiten: 140
ISBN: 978-3946762003
Preis: € 8,90, auch erhältlich als Ebook 
Genre: Belletristik, Gegenwartsliteratur, Kurzgeschichte, Romance-Thrill
Reihe: Nein
Veröffentlicht: 27.Juli 2016 

 Klappentext: (Quelle: Amazon)

Das Spiel mit den Gefühlen wird auf eine erbarmungslose Probe gestellt. Liebe, Zweifel, Trauer, Rache - immer auf der Suche nach einem besonderen Kick.
Es gibt keine Ablenkungen durch Orte und Familiennamen. Nicht einmal die Zeit ist in irgendwelchen Jahrzehnten zu erkennen. 
Ein eher minimalistische Stil jagt von Szene zu Szene, wirft viele Themen zum Nachdenken auf und schockt den Leser jedes Mal, wenn er glaubt, sich in eine amüsante, erotisch angehauchte, Liebesgeschichte einzulesen.


Meine persönliche Meinung:

Das Cover wirkt auf mich mysteriös, denn es verrät nicht, was hinter dem Titel stecken wird. Ein Spiel, ja, aber welches Spiel? Handelt es sich um eine Spielsucht, Liebesspiel, ein Spiel auf Zeit? 
Der Klappentext hat mich dann zusätzlich neugierig gemacht und ich hatte mich für dieses Buch entschieden. 

Der Schreibstil der Autorin, ist hier sehr flüssig, dass man wirklich zügig mit dem Lesen voran kommt, und die Seitenanzahl lässt auch zu, dass man dieses Buch in einem durchlesen kann bzw. könnte. 

Wenn ich jetzt auf die Handlungen in dem Buch näher eingehen würde, dann würde ich verraten um was es in dem Buch eigentlich geht. Denn, auch wenn die Geschichte mit einem Besuch im Casino beginnt, ist dieses jedoch nicht das Ausschlaggebende in der Geschichte.
Die beiden Hauptprotagonisten beginnen ein Spiel, zuerst anonym, doch später werden sie "Nachbarn". Die Handlungen berichten von einem Spiel zwischen Liebe, Trauer, Vertrauen, Verletzlichkeit und eventuellen Neuanfang. 

Meine Gedanken, nachdem ich dieses Buch gelesen habe, sind wie folgt und spiegeln meine Meinung dazu. Jedes Leben hat Höhen und Tiefen, mal hoch, mal tief. Das Leben ist wie eine Achterbahn und wiederholt sich im Laufe jedes einzelnen Lebens erneut. Viele verlieren sich im Alltag und wagen den Schritt nicht, einen neuen Weg zu starten. Uns fehlt oft der gewisse Kick. 
Würdest Du ein neues Leben beginnen? Oder dem Vertrauten standhaft bleiben? 

Was mir aber gefällt hat, waren die 5 Jahre zwischen den Ereignissen und der Perspektivenwechsel hatte mich manchmal verwirrt. Aus diesen Grund ziehe ich leider einen Punkt ab.

Mein Fazit:

"Ein gutes Buch zum nachdenken mit einer sehr guten Geschichte und Handlung. Spannung und Liebe kommen nicht zu kurz."

💖💖💖💖/5 


Danksagung:
Vielen herzlichen Dank liebe Marina Zimmermann für das Leseexemplar und die liebe Widmung. Auch wenn es ein Leseexemplar ist, beeinflusst dies in keiner Weise meine eigene Meinung. 






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen