Montag, 20. Februar 2017

Rezension zu Das havarierte Gewissen von Matthias Schneider-Dominco

Das havarierte Gewissen



Verlag: Selfpublisher
Seiten: 64
Veröffentlicht: 9.Dezember 2016
ISBN: 978-3740725167
Preis: Taschenbuch € 9,99 / auch erhältlich als Ebook


Buchrückseite:
1925. Ein Sommermorgen an der Elbmündung. Stackfischer Fritjof Diesen geht seiner Arbeit nach. Doch die Idylle täuscht. Er ahnt noch nicht, dass sein Leben am nächsten Tag vor einer Wende stehen wird.
Eine Spur führt in den Jahrhundertwinter des Jahres 1891. Der englische Frachtdampfer "Kaffraria" havariert vor Otterndorf. Während der Bergungsarbeiten stirbt ein Crewmitglied. Ein Unfall? Und was hat das mit dem jüngst verstorbenen Stiefvater zu tun?


Meine persönliche Meinung und Fazit:
Das Cover wurde hier passend ausgewählt und passt zum Titel und der Novelle. 
Der Schreibstil von Matthias Schneider-Dominco gefällt mir sehr gut, da dieser leicht, fließend, literarisch geschrieben ist. 
Obwohl diese Novelle nur 64 Seiten hat, durfte ich nach Norddeutschland reisen und konnte mir sehr viel bildlich vorstellen.
Bei den Dialogen gefiel mir besonders der Dialekt.

Die Zeitsprünge von 1925 zu 1891 und retour sind perfekt ausgesucht. 

Mein Fazit: 
Eine sehr gelungene Novelle, die ich nicht nur einmal gelesen habe, sondern auch noch öfters lesen werde. Weil es zwischendurch doch etwas anderes ist, auch mal Novellen und Kurzgeschichten zu lesen. 


Danksagung:

Vielen herzlichen Dank an Matthias Schneider-Domenico für das Zusenden des Leseexemplar mit Widmung. 






Kommentare:

  1. Vielen Dank für die schöne Rezi. Freut mich natürlich, mit der Novelle eine virtuelle Zeitreise an die Nordseeküste außgelöst zu haben. Wenn die bildhafte Sprache das erzeugt hat, ist das wesentliche Ziel des Büchleins erreicht. Was kann man da als Autor noch mehr wollen... Viele Grüße Matthias Schneider-Dominco

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen herzlichen Dank für Deinen Besuch und die lieben Worte. Ich freue mich sehr darüber.
      Für mich ist sehr oft wichtig wenn ich durch die Bücher an Orte, Länder usw. reisen kann, und dies ist Dir mit diesem Büchlein sehr gut gelungen :)
      Viele herzliche Grüße,
      Manu

      Löschen